Ursula Schillmöller:

    „Ich kaufe fair gehandelte Waren, weil ich es einfach gut finde, dass Familien davon leben können, und die Kinder zur Schule gehen können und nicht arbeiten müssen.“

 

Weltläden

 

Die Weltläden sind die „Fachgeschäfte“ des Fairen Handels. Hier erhalten Sie Kaffee, Tee, Reis, Orangensaft aus fairem Handel, aber auch Quinua, Mango Chutney oder Maracuya-Konfitüre.

 

Darüberhinaus gibt es ein reichhaltiges Angebot aus dem Non-Food-Bereich, von Bällen über Baumwollprodukte bis hin zum Kunsthandwerk.

 

In Telgte gibt es zwei Weltläden:

 

 

 

Eine-Welt-Laden St. Marien

Schleifstiege 12

 

Di -Fr 9.30 -13.00, 14.30 - 18 Uhr,

Sa 9.30-13.00, So 10.30 - 13 Uhr

 

 

Weltladen der

Ev. Kirchengemeinde

An der Petruskirche 4

 

Mo, Di, Do, Fr 10 - 12 Uhr

So nach dem Gottesdienst

 

 

Textfeld: Fairtrade in Telgte
Textfeld: Fairtrade-Stadt
Textfeld: Fairer Handel
Textfeld: Home#

Fairtrade in Telgte

Links

Impressum

Presse

Kirchen und Schulen

Lebensmittelgeschäfte

Friseursalons, Fitnessstudios

weitere Geschäfte

Gastronomie

Blumengeschäfte

Bäckereien und Cafés

Weltläden

Wo gibt es was?

Betriebe, Einrichtungen

Vereine